Klaus Goehrke

Klaus Goehrke wurde 1939 in Münster geboren.

Er verlebte seine Vorschulkindheit in Pommern, ging in Münster zur Schule (Schillergymnasium) und studierte Germanistik und Geschichte in Berlin.

Klaus Goehrke war Lehrer an der Gesamtschule Kamen (Schwerpunkt Schultheater) und engagierte sich politisch und literarisch in Kamen.
Seit 1979 ist er Mitglied im VS, Erzählungen im Werkkreis Literatur der Arbeitswelt.

Publikationen:
Roman:
Elise Tschech – Verbannt in Camen. Schicksal einer Frau im Vormärz, Bönen 2010

Theaterstücke:
* Fundevogel oder Aram und Enise, Weinheim 2009
* Der Nibelungen Not, Peine 2010
* Prinz Söckchen und Prinzessin Silbersieb, Peine 2011

Historische Darstellungen:
* In den Fesseln der Pflicht. Der Weg des Reichsfinanzministers Lutz Graf Schwerin von Krosigk, Köln 1995
* Burgmannen, Bürger, Bergleute. Eine Geschichte der Stadt Kamen, Kamen 2010.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ventura Verlag Magnus See