Überschrift

Dr. John Antony Theodore Vazhakoottahil

wurde 1950 in der Region Alleppy im Bundesstaat Kerala, Südindien, geboren und 1980 zum Priester geweiht.
Er hat an der Ludwig-Maximilian-Universität München und an der Forham Universität New York studiert. Er arbeitete als Kaplan in St. Martin, Landshut und St. Michael Berg am Laim, München.
1986 – auf seinem Flug von Indien nach München – wurde er Opfer einer Flugzeugentführung und überlebte mit vier Schussverletzungen im Bein, als Sicherheitskräfte die Maschine mit 400 Passagieren an Bord bei Karatschi nach 16-stündiger Belagerung stürmten. Hierbei wurden 22 Menschen getötet.
Seit den Jahr 2000 arbeitet Pastor Antony Theodore mittlerweile im Pastoralverbund Marten-Oespel-Kley

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ventura Verlag Magnus See